Elektrotherapie

Die Stromanwendung bietet eine umfassende und hervorragende Anwendung im Bereich der Physiotherapie.
Durch diese Therapie können grundsätzlich zwei Wirkungen erzielt werden:

- entweder eine Beruhigung der Muskulatur mit verstärktem Abbau von Schlackenstoffen und einer Reduktion der Schmerzen,
- oder aber eine Anregung der Muskulatur zu höherer Aktivität, beschleunigtem Stoffwechsel und Förderung der Kontraktionskraft.


Behandlungsmöglichkeiten:

- Spannungskopfschmerzen
- Arthritis
- Bandscheibenprobleme
- Muskeltraining (Stärkung)
- Rheumatische Beschwerden
- Kreislaufstörungen
- Schmerzlinderungen
- Gelenksbeschwerden
- u. v. m.

Eine Form der Elektrotherapie ist die Ultraschallbehandlung, die in unserer Ordination angeboten wird:

Durch den auf den Körper wirkenden Ultraschall kommt es im Gewebe zu einer mechanischen und thermischen Wirkung. Die mechanische Wirkung ist eine Vibrationswirkung. Durch den Schalldruck kommt es im umliegenden Gewebe zu starken Kompressionen und Expansionen, was der Wirkung einer kräftigen Massage oder Bindegewebsmassage entspricht.

Anwendung:
- Myalgien
- chronische Muskel- oder Sehnenschmerzen
- Frakturen oder Narben-/Gewebsverklebungen